.

logo-twitterNEU Kopie

Google-PlusNEU Kopie

logo-facebook Kopie1

Aktuelle Seite: StartseiteTonträger-ReviewsCD-Review P-RRuthless: They Rise

XXL-Rock Interviews:

Home

Feral: Where Dead Dreams Dwell

FERAL Where Dead Dreams DwellLabel: Cyclone Empire

Spielzeit: 43:36 Min.

Genre: Death Metal

Info: Facebook

Album kaufen: Shop

Hörprobe: Youtube

VÖ-Datum: 29. Mai 2015

 

Schon bei den ersten Takten des Openers "Swallowed by Darkness" wird sonnenklar: Hier gibt es lecker Schwedentod der alten Schule auf die Lauscher! Das gab es in letzter Zeit des Öfteren (was ich sehr begrüße!), warum sollte man sich dieses schwedische Schmuckstück trotzdem unbedingt zulegen?

Ganz einfach: Weil es schweinegeil ist!!! Vier Jahre nach ihrem Debüt ("Dragged to the Altar") und dem letztjährigen Appetithappen "As the feast begins" von der coolen Split mit unseren Freunden von Revel in Flesh knallt uns die Band ein Aggro-Geschoß um die Ohren, dass denen Hören und Sehen vergeht! Wie es sich mit dem oben erwähnten Song schon andeutete (er ist auch auf dem Album vorhanden!), geht es auf "Where Dead Dreams Dwell" ultra-brutal zur Sache. Hört Euch zum Beispiel mal den markerschütternden Schrei zu Beginn von "Suffering torment" an, dann werdet Ihr merken, dass gerade das Organ von Sänger David Nilsson einen nicht zu unterschätzenden Einfluss auf diese Brutalität hat. Aber auch die Kollegen an den Instrumenten machen keine Gefangenen und ballern Dir auch den letzten Schmalz aus den Ohren!

Das ist Schwedentod in besonders heftig und ich bin ganz ehrlich, mir gefällt dieses Album sogar ein ganz klein wenig besser als die neue Entrails und das will mal was heißen! Ein Monat der Freude für jeden Death Metal Freund, wenn auch schlecht für dessen Konto.

Christian Hemmer

XXL WertungXL 1

Tracklist:

1. Swallowed by Darkness
2. Creatures Among The Coffins
3. As The Feast Begins
4. Suffering Torment
5. Carving The Blood Eagle
6. Inhumation Ceremony
7. The Crawler
8. Overwhelmed
9. Mass Resurrection
10. Succumb To Terror

XXL-Tipp

XXL Tipp Necrophobicxxl

Das hörst Du Dir an:

Balmog - Vacvvm

Balmog Cover

Necrophobic - Mark of the Necrogram

necrophobic 2018xxl

Deströyer 666 -Call of the Wild

destryer666 2018xxl

Funeral Winds - Sinister Creed

Funeral Winds  Sinister Creedxxl

Ataraxy - Where All Hope Fades

ataraxy wahfxxl

Death Keepers - Rock this World

death keepersxxl

Mist of Misery - Fields of isolation

mist of miseryxxl

Hemelbestormer - A Ring of Blue Light

Hemelbestormer Coverxxl

Cynabare Urne - In the Cremation Ground

cynabare ur 2018xxl

Anguis Dei - Ad Portas Serpentium

Anguis Dei

Vhorthax - Nether Darkness

Vhorthax Coverxxl

Sartego/ Balmog - Split

Sartegos  Balmog  Splitxxl

Krachmanifest #2

krachmanifest2xxl

Tieflader - Apokalypse Jetzt

Tieflader  Apokalypse jetztxxl

Trono Alem Morte - O Olhar Atento da Escuridão

Trono Alem Mortexxl

Spite - Antimoshiach

spite antimoshiachxxl

Wir suchen Verstärkung!

xxl rock shirt neu bild 2

Da gehst Du hin:

hell over hammaburg 2018 e forcexxl

RISEOFTHE COSMIC FIRE xxl

cannibal corpse tour 2018xxl

Oscillating Brain

dool tourxxl

revel tourxxl

dead daysxxl

DWEF Primordial tour 2018xxl

rotten soud tourxxl

Ne Obliviscaris EU 2018 xxl

party.san febraurxxl

carnal forge tourxxl

Zum Seitenanfang